Vorbei am offenen kommunikativen Prozess, entsteht seit Jahrzehnten eine

neue Ordnung im Rechtsverständnis.

Sie fordert den

ökonomischen Vorrang.

 

Die Menschenwürde wird massiv angetastet.

 

Internationale Verträge  werden bis zum Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, vermehrt an die Verfügung über Eigentum, anstatt

an das wahre Mensch

SEIN gebunden.

Ende 2019 erteilte Hans Albert der Stiftung die Genehmigung, einen Think Tank unter seinem Namen zu führen-

 

Jetzt konnte das Hans-Albert-Institut zu seinem 99. Geburtstag im Februar 2020 der Öffentlichkeit das Projekt vorstellen.

REWE

FÜR   TRISTAN
FÜR TRISTAN
D G S
D G S
RKI_Archiv_ 2020_Ausgaben_39_2020
RKI_Archiv_ 2020_Ausgaben_39_2020
Mitteldeutschland
MS
MS

Viel los am Rostocker Südstadtklinikum zu Silvester: Tristan ist das erste Baby 2021

 

Silvester war Hochbetrieb im Kreißsaal des Rostocker Südstadtklinikums: Elf Neugeborene kamen zur Welt. Der Babyboom blieb 2020 allerdings aus. Tristan war hingegen Rostocks First-Baby 2021.

H20_am_TAG mit Blick aus dem Kinderzimmer
H20_am_TAG mit Blick aus dem Kinderzimmer
DIE  LAGE  DER  LITERATUR Abb. Hope Gangloff Geb.1974 New York
DIE LAGE DER LITERATUR Abb. Hope Gangloff Geb.1974 New York
Foto_FEAN
Foto_FEAN

 

DIE Weltlage spitzt sich immer mehr zu, Genau das wurde in der Bibel vorausgesagt. Die Bibel spricht ohne Zweifel auch von einer strahlenden Zukunft. 

Bevor ich die Aussagen der Bibel als Illusion ablehne, ist zu bedenken:

Unzählige Prophezeiungen der Bibel sind erstaunlich genau eingetroffen.

Diese Genauigkeit wurde in einer Sozialstudie (in Rostock an d. Warnow | MVP,  bereits 1995 vom Autor Wolf Walkhoefer 'DIE LIEBE  ZUR WAHRHEIT'    Frieling Verlag ins biblische Licht dieses Systems der Dinge gestellt, als Ermunterung und Stärkung für jeden wahrheitsliebenden Menschen.

Weitere biblische Beispiele:

  • „Nation wird sich gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich, und es wird Lebensmittelknappheit und Erdbeben an einem Ort nach dem anderen geben“ Matthäus 24:7.

  • „In den letzten Tagen ... kritische Zeiten, mit denen wir schwer fertig werden. Die Menschen werden eigenliebig und geldliebend sein, anmaßend, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar,  unloyal ohne natürliche Zuneigung, für keine Übereinkunft zugänglich, Verleumder. Sie üben keine Selbstbeherrschung, sind brutal, ohne Liebe zum Guten, Verräter, unbesonnen, aufgeblasen vor Stolz. Sie lieben Vergnügungen mehr als Gott“                      2. Timotheus Kapitel 3 ab Vers 1

Diese Prophezeiungen beschreiben einen Zustand, den man zu Recht als hoffnungslos bezeichnen könnte. Die Welt ist nicht zu retten — zumindest nicht durch Menschen. Gemäß der Bibel haben Menschen weder die Weisheit noch die Macht, ihre Probleme endgültig zu lösen. Das machen die folgenden Bibeltexte deutlich:

  • „Mancher Mensch hält seinen Weg für den richtigen, am Ende führt er ihn in

  • den Tod“ Sprüche 14:12Gute Nachricht Bibel)

  • „Der Mensch [hat] über den Menschen zu seinem Schaden geherrscht“ Prediger

  • 8:9

  • „Es steht nicht bei dem Mann, . . . auch nur seinen Schritt zu richten“ Jeremia

  • 10:23

Auf sich allein gestellt würde der Mensch vermutlich schon bald eine globale Katastrophe herbeiführen. Doch das wird nicht geschehen! Warum nicht? Geschrieben steht in der  Bibel:

  • Gott hat „die Erde auf ein festes Fundament gestellt, sodass sie durch nichts mehr zu erschüttern ist“ Psalm 104:5Neues Leben

  • „Eine Generation geht, und eine Generation kommt; aber die Erde besteht sogar auf unabsehbare Zeit“ Prediger 1:4

  • „Die Gerechten selbst werden die Erde besitzen, und sie werden immerdar darauf wohnen“ Psalm 37:29

  • „Es wird Fülle an Getreide auf der Erde geben; auf dem Gipfel der Berge wird Überfluss sein“ Psalm 72:16

 Diese Lehren sprechen eine klare Sprache: Weder Umweltverschmutzung noch Wasser- und Lebensmittelknappheit noch eine weltweite Epidemie werden die Menschheit auslöschen.

Die Welt wird wird jeden Atomkrieg überwinden.

Warum ?

Gott kann die Welt retten und er wird es auch tun. Im Moment lässt er den Menschen  freie Hand und wir müssen mit den Folgen unvollkommener Entscheidungen leben (Galater 6:7).

Die Welt ist kein führerloser Zug, der ungebremst auf eine Katastrophe zurast. Gott hat klare Grenzen gesetzt und ER verhindert, dass sich de Menschheit ganz vernichtet (Psalm 83:18; Hebräer 4:13).

ER wird für eine 'Fülle des Friedens' sorgen (Psalm 37:11).  Sein Wort garantiert noch viel mehr. 

Das aufmerksame Studium der Heiligen Schriften fördert das eigene vollkommene

NACHDENKEN  und verhindert  Blockaden im Kopf.

 

Wer nur halb nachdenkt, glaubt an keinen Gott.
Wer vollkommen nachdenkt, muss an Gott glauben.
Im Leben sind
2 Einsichten wichtig:

 

A] Selbst ein großer Sünder des Lebens zu sein, 

B] Jesus ist der Wegweiser aus den Sünden
des Lebens.



Aus diesem Grund lass uns jede Bürde und die uns umstrickende Sünde ablegen.
 Starten, mit Ausdauer den vor uns liegenden Wettlauf laufen,
indem wir aufmerksam hinhören was GUTES gesagt wird.. 

 

Aufruf,

 

   an alle gläubigen und spirituellen Menschen dieser Welt.

 

Liebe, das größte Potential der Menschheit.

 

   Die weltweiten Entwicklungen in der letzten Zeit sind nicht nur im allerhöchsten Maße bedenklich, sondern sogar sehr gefährlich.

 

Wir können heute nichts mehr ausschließen. Auch keine Revolution, weil sich die Menschheit die Maßnahmen der Regierungen nicht mehr gefallen lassen wird.

 

   Keinen Bürgerkrieg, weil die Menschen durch die Maßnahmen der Regierungen weltweit dermaßen gespalten wurden.

 

Kein neues Sklaventum. Bevor jedoch etwas von diesen schrecklichen Dingen oder anderes in der Art geschieht, zu deren Abwendung, für Lösungen, für den Weltfrieden, für eine heile und gesunde Welt, bedienen wir uns der Kraft, die ein jeder Mensch von der Schöpfung mitbekommen hat.

 

Der Kraft, die Berge versetzen kann.

 

Der Kraft, die aus nur einem Flügelschlag eines Schmetterlings einen Tsunami machen kann.

 

Der Kraft, die das scheinbar Unmögliche möglich macht.

 

DIE UNENDLICHE KRAFT DES GLAUBENS

 

Glauben wir an eine heile und gesunde Welt. Glauben wir an die Lösung aller Probleme. Glauben wir daran, dass wir das alles schaffen können, dann werden wir das auch alles schaffen, egal was es auch immer sein mag und was es auch immer sein wird. Und wenn es eine heile und gesunde Welt ist, eine heile und gesunde Menschheit, der Weltfrieden, dann wird es eine heile und gesunde Welt geben, eine heile und gesunde Menschheit, den Weltfrieden, Lösungen.

 

   Wenn Sie in diesen Glauben kommen und Sie diesen Glauben anwenden, dann sind Sie auch im allerhöchsten Maße tätig. Mehr können Sie nicht tun. Mit nichts anderem können Sie mehr erreichen.

 

Dieser Glaube wird Sie dann auch zu jedem Zeitpunkt das Richtige sagen und das Richtige tun lassen und wenn es sogar auch einmal das Nichtstun sein sollte, weil selbst im Nichtstun Nichts ungetan bleibt. 

 

   Die Kraft des Geistes und seine Energien anzuwenden, die über das Normale hinausgeht und viel höheren Dimensionen besitzt, hat solche Auswirkungen.

 

JESUS hat das alles schon vor 2.000 Jahren gewusst indem er schon damals sprach wie: „Euch geschehe nach Eurem Glauben!“ was übersetzt so viel bedeutet wie, „An das ich glaube, das geschieht“.

 

   „Glaubt und euch wird geholfen!“, „Wer Glauben hat, dem wird nichts unmöglich sein!“ - „Was ich getan, das könnt auch ihr tun!“, „Nicht der Vorteil einer Sache, sondern das Werk selbst soll deine Sorge sein!“

 

, „Wenn ihr nur den Glauben von der Größe eines Senfkornes hättet, könntet ihr zu dem Berg da sagen „Geh von da nach dort“ und er würde es tun!“ oder „In meinem Namen werdet ihr noch viel größere Dinge tun!“ Und wenn EINER das weiß, dann EINER, der all diese Dinge getan hat.

 

Das bedeutet auch der Glaube an Gott, an die Schöpfung, das Leben, an sein Leben, der Glaube an sich selbst und der Glaube an uns. Und je mehr Menschen zu glauben beginnen und je intensiver wir glauben, desto eher geschehen die Dinge. Desto eher haben wir eine heile und gesunde Welt, eine heile und gesunde Menschheit, den Weltfrieden, Lösungen.

 

   Stellen Sie sich einmal vor, es glauben 1.000.000 Menschen, 10.000.000 Menschen, 1 Milliarde Menschen in dem Ausmaß. Wie schnell hätten wir eine heile und gesunde Welt    und wie schnell hätten wir Corona vom Tisch, die Gewalt, die Aggressionen, die Wut, den Hass, die Gier, den Neid, die Eifersucht, den Hochmut, die Arroganz, die Überheblichkeiten, die Wirtschaftskriege, die Glaubenskriege.

 

Um einen weiteren Beitrag für eine heile und gesunde Welt leisten zu wollen, schenke ich allen Menschen mein neuestes Buch mit dem Titel

 

"Der Sinn des Lebens ist, sich nach dem Sinn des Lebens zu fragen und warum es Gott, Allah, Manitu, Jehova, Shiva gibt". Wobei bei dem Sinn des Lebens nicht der Sinn der persönlichen Begehrlichkeiten und persönlichen Bedürftigkeiten gemeint ist, sondern der viel tiefere Sinn des Lebens, der für alle Menschen auf der ganzen Welt der EINE ist.

 

Als PDF-Datei. Einfach anklicken und lesen.

 

Kann selbstverständlich auch ausgedruckt und weiter verschenkt werden, ganz wie jemand es will.

 

In diesem Sinne wünsche ich Glaube und Hoffnung beim Lesen, vor allem die nie versagende Liebe Gottes.

 

Ihr/Euer

Gerhard Huber

 

D A N K E

 

ZUKUNFT – UNSERE HOFFNUNG  

 

Viele Schwierigkeiten denen sich die Menschheit heute gegenübersteht, sind zu lösende Aufgaben die als Gold auf den Straßen liegt. Sie liefern in der Bibel Lösungen.

 

Obdachlosigkeit

Geschrieben steht: … sie werden Häuser bauen und sie bewohnen… Jesaja 65:21 

                

Verständnis heute: Jeder wird sein eigenes Haus haben.

 

Arbeitslosigkeit und Armut

Geschrieben steht: … meine Auserwählten werden das, was ihre Hände leisten, in vollen Zügen genießen … Jesaja 65:22

 

Verständnis heute: Jeder wird eine sinnvolle und befriedigende Arbeit haben, die immer Freude macht.

 

Ungerechtigkeit

Geschrieben steht: … Fürsten werden herrschen und für Recht sorgen … Jesaja 32:1

 

Verständnis heute: Jeder Mensch wird fair behandelt werden. Soziale und wirtschaftliche Ungerechtigkeit und Rassismus werden für immer der Vergangenheit angehören.

 

Unterernährung und Hunger

Geschrieben steht: … auf der ganzen Erde wird es Getreide in Hülle und Fülle geben, auf dem Gipfel der Berge wird es im Überfluss vorhanden sein … Psalm 72:16

 

Verständnis heute: Gesunde Nahrung wird es für jeden im Überfluss geben. Niemand wird unter den Folgen von Unterernährung leiden und niemand muss hungrig ins Bett gehen.

 

Kriminalität und Gewalt

Geschrieben steht: … jeder wird unter seinem Weinstock und unter seinem Feigenbaum sitzen. Niemand wird den Menschen Angst machen … Micha 4:4

 

Verständnis heute: Man wird sich sicher fühlen, denn schlechte Menschen wird es nicht mehr geben. „Die Gerechten werden die Erde besitzen“ (Psalm 37:10, 29).

 

Krieg

Geschrieben steht: … kein Volk wird gegen das andere das Schwert erheben. Sie werden den Krieg niemals mehr lernen … Jesaja 2:4

 

Verständnis heute: Überall auf der Erde wird es Frieden geben Psalm 72:7. Niemand wird wegen politischer Unruhen fliehen müssen und niemand wird trauern, weil er einen geliebten Menschen durch einen Krieg verloren hat.

 

Krankheiten und Behinderungen

Geschrieben steht: … kein Bewohner wird sagen, ich bin krank … Jesaja 33:24

 

Verständnis heute: Behinderungen werden Menschen nicht länger einschränken und niemand wird mehr krank … Jesaja 35:5, 6. Gottes Wort verspricht ohne Zweifel: … den Tod wird es nicht mehr geben … Offenbarung 21:4

 

Umweltverschmutzung

Geschrieben steht: … die Wildnis und das trockene Land werden jubeln, und die Wüsten-ebene wird sich freuen und blühen wie der Safran … Jesaja 35:1

 

Verständnis heute: Die ganze Erde wird zu einem Paradies, in dem Menschen ihr Zuhause finden – wie Gott es von Anfang an vorhatte … 1. Mose 2:15; Jesaja 45:18

 

Um diese Hoffnungen mit Leben zu erfüllen, dem eigenen Leben einen nachhaltigen Sinn zu geben, ist es ratsam, einmal genau zu überprüfen, welches tatsächliche Verständnis über die Zukunft die eigene Motivation bestimmt?

 

   Diese ehrliche auf Herz und Nieren erfolgte Prüfung sollte zu eigenen Lebzeiten kein Ende nehmen. Die Versprechen, die wir in den Schriften finden, unterscheiden sich nämlich von dem, was Menschen versprechen oder vorhersagen. Die Versprechen als inspirierte Worte Gottes liefern genau diesen Unterschied!

 

Geschrieben steht: … Gott kann nicht lügen … Titus 1:2. Auch hat nur Gott die Fähigkeit, die Zukunft vorherzusagen Jesaja 46:10. Die Bibel enthält unzählige Beispiele, die beweisen, dass Gottes Vorhersagen immer eintreffen. ER allein hat die Macht, unsere Probleme zu lösen und ER macht alles, was ihm gefällt … Psalm 135:5, 6. Gottes Liebe war vor unserm jetzigen Leben im Dasein. ER liebt uns, und darum möchte er uns helfen, lesen wir im Evangelium des Johannes im Kapitel 3 Vers 16.

 

Vielleicht stellt sich für jemand die Frage: Wenn Gott uns helfen möchte und die Macht dazu hat, warum müssen wir dann so viel Schlimmes durchmachen und was ist reale Wirklichkeit?

 

Gott wird seine Versprechen durch sein Königreich, eine Regierung im Himmel, wahr werden lassen. Jesus Christus (unserer Zeitrechnung)wurde als Herrscher dieses Königreiches eingesetzt. Ihm wurde diese Autorität übertragen, sich um die Menschen und die Erde zu kümmern. Den Vertrauten seiner Zeit schickte er DEN HELFER, nämlich den HEILIGEN GEIST. Als Jesus auf der Erde lebte, heilte er Kranke, speiste Hungrige, zeigte seine Macht über die Natur und brachte sogar Tote wieder zum Leben Markus 4:39; 6:41-44; Lukas 4:40; Johannes 11:43, 44. Dadurch gab er eine unstrittige Vorschau auf das, was er als König im Königreich seines Vaters tun wird.

 

 

    Diese heiligen Versprechen haben Ereignisse vorausgesagt, die anzeigen, dass Gottes Königreich in naher Zukunft über die Erde herrschen wird … Lukas 21:10, 11. Diese Weltereignisse können wir heute mit eigenen Augen sehen. Im Brief des Paulus an die Hebräer verglich er diese Hoffnung mit einem

 

Anker für unsere Seele … Hebräer 6:19.

 

Ein Anker gibt einem Schiff auch während stärkster Stürme ausreichende Stabilität. Das Wort Gottes liefert diese Stabilität durch alle Stürme des Lebens, es gibt festen Halt. Nebenwirkungen auf unsere körperliche Gesundheit ist die emotionale und mentale Ausgeglichenheit, wie im Brief 1. Thessalonicher 5:8 nachzulesen ist.

 

     Ein schneller und praktischer Test mit 25 Fragen zeigt ohne zweifelsfrei den ganz persönlichen Stand für Prävention und Gesundheit ...

 

 

 

 

 

G E S U N D     L E B E N

 

 

_____________________________