Vorbei am offenen demokratischen Prozess, entsteht seit Jahrzehnten eine

global - neoliberale

  Rechtsordnung. Diese bietet den ökonomischen Rechten Vorrang.

 

Stetig wird die Menschenwürde angetastet. Aufgrund internationaler Handels- und anderer Verträge werden alle Rechte bis hin zum Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit zunehmend an die Verfügung über Eigentum, anstatt an das bloße Menschsein gebunden.

DIE  LAGE  DER  LITERATUR Abb. Hope Gangloff Geb.1974 New York
DIE LAGE DER LITERATUR Abb. Hope Gangloff Geb.1974 New York
H20_am_TAG mit Blick aus dem Kinderzimmer
H20_am_TAG mit Blick aus dem Kinderzimmer
Foto_FEAN
Foto_FEAN
HERRLICHE  OSTSEE
HERRLICHE OSTSEE
BUNDESVERFASSUNGSGERICHT_in_KARLSRUHE_EIN_ANSPRUCH _ohne_WIRKLICHKEIT_NACH_einem_VIRTEL_JAHRHUNDERT_DEUTSCHE_EINHEIT_ARTIKEL_146_VOM_DEUTSCHEN_VOLK_in_FREIER_ENTSCHEIDUNG_zu_BESCHLIESSEN!
BUNDESVERFASSUNGSGERICHT ANSPRUCH ohne WIRKLICHKEIT! NACH 25 JAHREN DEUTSCHE EINHEIT ARTIKEL 146 GG "VOM DEUTSCHEN VOLK in FREIER ENTSCHEIDUNG zu BESCHLIESSEN!
04299_Stötteritz
04299_Stötteritz
Klinger_In_Flagranti_bis_07._Dez._mdbk
Klinger_In_Flagranti_bis_07._Dez._mdbk
W'münde - Parklichtspiele?
W'münde - Parklichtspiele?

Ägypten hat vor allem durch seine hohe Bevölkerungsanzahl eine enorme politische und kulturelle Ausstrahlung in der arabischen und islamischen Welt. Aber auch in der Geschichte der Zivilisation der Menschheit hatte es eine große Bedeutung, wovon viele Ausgrabungen und antike architektonische Sehenswürdigkeiten zeugen. Hier entstand bereits um 3000 v. Chr. mit dem Alten Ägypten eine der frühen Hochkulturen der Alten Welt. Das begehrte Land am Nil erlebte nach der Pharaonenzeit eine wechselvolle Geschichte von vielen Fremdherrschaften, bis es 1922 wieder seine Selbstständigkeit erlangte. Aber auch jetzt endeten die Machtkämpfe um Ägypten nicht, sie gingen im Innern weiter. Im 21. Jahrhundert erfassten die Proteste des Arabischen Frühlings auch Ägypten, was 2012 abermals einen der in der Vergangenheit häufigen Regierungswechsel erzeugte.


Ägyptens Nachbarländer im Süden sind der Sudan und im Westen Libyen. Die nördliche natürliche Grenze ist das Levantische Meer, der östlichste Teil des Mittelmeeres. Die nächste Insel ist Zypern und befindet sich etwa 380 km Luftlinie von der ägyptischen Küste entfernt. Im Nordosten grenzt Ägypten an Gaza und Israel. Im Südosten hat es eine ausgedehnte Küste zum Roten Meer mit seinen beiden Meeresarmen, dem Golf von Sues und dem Golf von Aqaba bzw. Eilat. Dem letztgenannten Golf liegen Saudi-Arabien und Jordanien gegenüber, wohin Fährverbindungen bestehen. Der längste Strom Afrikas, der Nil, durchfließt das Land von Süd nach Nord als seine wichtigste Lebensader und mündet in einem Delta in das Mittelmeer. Eine weitere Lebensader ist der Sueskanal, eine künstliche Wasserstraße mit herausragender Bedeutung für die Weltwirtschaft, die das europäische Mittelmeer mit dem Indischen Ozean verbindet. Große Teile des Territoriums des Landes sind Wüsten.

 

Der altägyptische Landesname Km.t - Kemet bedeutet ‘Schwarzes Land’ und bezieht sich auf die fruchtbaren Böden des Niltals im Gegensatz zum ‘Roten Land’ der angrenzenden Wüsten, dem Dšr.t (Descheret).

 

Im Koptischen wurde daraus Kīmi oder Kīmə, im Altgriechischen schließlich Kymeía.

 

Wolfgang


Der arabische Begriff Mir, heute der offizielle Staatsname, ist semitischen Ursprungs. Er ist der ursprünglichen assyrischen Schreibweise Miir/Muur sehr ähnlich, aber auch mit dem hebräischen מִצְרַיִם Mitzráyim verwandt. Er bedeutet schlicht ‘Land’ oder ‘Staat’, wobei historisch damit Unterägypten (Das untere Land) gemeint war und der Name Misr später auf das gesamte Land Unter- und Oberägypten übertragen wurde. Dies kommt auch in der späteren hebräischen Bezeichnung als Dual-Begriff zum Ausdruck. Im ägyptischen Dialekt des Arabischen wird aus Mir allerdings Mar und schließlich mari für ‘ägyptisch’, der häufige Beiname al-Masri bedeutet daher ‘der Ägypter’. In der Achämenidenzeit führte Ägypten als Satrapie den altpersischen Namen Mudraya.

 

Die europäischen Begriffe Egypt, Ägypten, Égypte, Egitto etc. stammen von dem lateinischen Aegyptus und damit letztlich vom altgriechischen Αίγυπτος (Aigyptos) ab. Die Kopten beanspruchen für sich, die direkten Nachfahren der altägyptischen Bevölkerung der Pharaonenzeit zu sein. Aus ihrem Namen entstand das griechische aigyptos, das im Deutschen zu Ägypten wurde. Nach einer verbreiteten Theorie stellt Aigyptos eine Fortsetzung des altägyptischen Ausdrucks wt-k3-pt (Hut-Ka-Ptah) dar, was ‘Sitz (Haus) der Seele des (Gottes) Ptah’ bedeutet und womit auf den großen Ptah-Tempel in Memphis angespielt wird. Zur TC Internatonal 2015 wird die Arabische Republik Ägypten das AUSERWÄHLTE GASTLAND in Deutschland/ Leipzig sein. Lesen Sie mehr dazu


U N T E R

ANDERS   ALS   ANDERE

 

V E N E Z U E L A

REISEPLANUNG

 

Visabestimmungen: Bürger aus den Staaten der Europäischen Union benötigen für die Einreise nur einen, noch mindestens 6 Monate, gültigen Reisepass. Im Flugzeug wird Ihnen ein Einreisevisum und eine Zollerklärung ausgehändigt. Bitte füllen Sie diese sorgfältig aus. Das Einreisevisum plus den Einreisestempel in Ihrem Reisepass berechtigt Sie zu einem Aufenthalt in Venezuela von 3 Monaten. Beide Papiere müssen bei der Ausreise vorgelegt werden!

 

Geldumtausch: Sie können an fast allen Geldautomaten mit Ihrer Kreditkarte / EC-Karte Geld abheben. Euro oder Dollar Banknoten in die Landeswährung, den Bolivar Fuerte, zu tauschen ist, außer in Caracas am Flughafen recht schwierig und nur in den Geldwechselstuben erlaubt. Reisecheques werden in der Regel nicht akzeptiert, auch wenn einige Reiseführer anderes behaupten. Bitte tauschen Sie niemals Geld auf dem Schwarzmarkt, auch wenn dies noch so verlockend ist. Der freie Handel mit Devisen ist streng verboten. Es drohen Haftstrafen von mindestens einem Jahr. Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie über ein Onlinekonto verfügen, bringen Sie Ihre Zugangsdaten und 2 maximal 3 TAN Nummern mit und bezahlen Sie bei uns gebuchte Touren oder andere "Dienstleistungen" durch eine Onlineüberweisung. Bei der Benutzung der Geldautomaten sind wir Ihnen sehr gern behilflich, diese funktionieren nur auf Spanisch, obwohl mehrere Sprachen zur Auswahl stehen, und es muss sehr zügig eingegeben und ausgewählt werden.

 

Reisezeit: Carupano liegt eingebettet in den Ausläufern eine Küstengebirges und ist nach drei Seiten hin umgeben von recht hohen Bergzügen. Im Norden liegt die karibische See. Somit ist die Gegend um Carupano sehr gut geschützt gegen die Unbilden des Wetters. Auch die südliche Lage, anders als viele andere tropische Urlaubsgebiete, z.B. Florida, Jamaika, Cuba, DomRep usw., verhindert das entstehen von Tornados, Hurrikans oder tropischen Wirbelstürmen. Venezuela im Allgemeinen und Carupano im Besonderen zeichnet sich durch ein sehr angenehmes mildes Klima aus. Auch gibt es keine ausgeprägten Regen und Trockenzeiten. Wie Sie sehen hat Venezuela das ganze Jahr "Die beste Reisezeit"!!

 

Drogen: Venezuela ist eines der Transitländer für Columbianische Drogen. Entsprechend häufig sind Kontrollen durch die Polizei. Die Polizei ist dabei leider nicht immer höflich und korrekt. Lassen Sie in dieser Gelegenheit Ihr Gepäck nicht aus den Augen! Dies gilt auch bei Kontrollen am Flughafen, wollen Sie nicht hinterher eine böse Überraschung erleben. Nehmen Sie nie, für fremde Personen, Gepäck, Päckchen, Taschen, Koffer oder ähnliches in Verwahrung oder transportieren Sie diese. Alles im Zusammenhang mit Drogen wird mit drakonischen Strafen geahndet, auch schon sehr geringe Mengen.

 

Kriminalität: In Venezuela herrscht ein sehr starker Gegensatz zwischen Arm und Reich. Es herrscht eine sehr hohe Arbeitslosigkeit. Obwohl die Regierung sehr viel Geld für soziale Belange ausgibt, ist der Sozialneid sehr stark ausgeprägt. Bitte tragen Sie daher Kameras, Schmuck, Uhren und Geldbörsen verdeckt. Bitte bedenken Sie dass bereits eine einfache Kamera leicht das Vielfache eines Jahreseinkommens darstellen kann. Gerade in den Großstädten Caracas, Maturin Barcelona usw. ist abseits der öffentlichen Plätze und vor allem während der Dunkelheit die Gewaltkriminalität sehr hoch. Die Reise durch Venezuela allein ohne erfahrene Führer kann nicht empfohlen werden. Wenn Sie selbständig anreisen möchten informieren Sie uns bitte rechtzeitig, damit wir Sie vom Flughafen abholen können. Es wurden schon viele Touristen auf dem Weg vom Flughafen zum Busterminal, Hotel oder in die Stadt um all ihre Besitztümer gebracht.

 

Gesundheit: Das Gesundheitswesen, ist anders als sein Ruf sehr gut ausgebaut. Die Besuche im Landambulatorio oder Hospital sind für jeden kostenfrei. Wer einen privaten Arzt konsultieren möchte oder in eine private Klinik gehen möchte, kann dies tun, muss aber die Kosten hierfür selbst tragen. Wenn Sie eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen haben werden alle Kosten von dieser in der Regel direkt übernommen. Es werden keine Impfungen für Venezuela vorgeschrieben bzw. empfohlen. Venezuela verfügt über ein sehr gutes Netz an Apotheken, hier kann man fast alle Medikamente, rezeptfrei, sehr preiswert kaufen.